Infinity-Stiftung Nord Holland innl.nl übernimmt die Plattform sofort vom National History Museum. Das digitale Erbe besteht hauptsächlich aus Bildern und Geschichten, die zusammen die Geschichte des niederländischen ausgerechnet erzählen. Da innl.nl nicht mehr aktualisiert wurde, verschwand es von 2014-Plattform. Dadurch wäre eine große und schöne virtuelle Sammlung verloren. Das passiert jetzt nicht so. In der Tat: gemeinsam mit seinen Partnern entwickelt unendliche Noord-Holland die Plattform bis ein nationales Erbe-Seite. Die niederländische Öffentlichkeit ist immer ein vollständigeres Bild der nationalen Geschichte und die Schönheit, die es zu Kultur und Erbe. Die neue Plattform im dritten Quartal 2014 live ausgehen. Bis zu diesem Zeitpunkt die Webseite www.onh.nl die Inhalte von innl.nl.

Nationale Kultur-Seite

Unendliche Noord-Holland entwickelt eine neue Erbe-Homepage, die ein digitales Relais zwischen allen lokalen und regionalen Portalen der Niederlande. Diese Homepage stellt die niederländische Geschichte und sein kulturelles Erbe. Darüber hinaus ist es eine Brücke zwischen dem Angebot von Institutionen und die öffentliche Nachfrage nach Entspannung mit Inhalt. Erfahrung und bietet einen Kontext im Vordergrund stehen.

Das Vermächtnis des National History Museum und die Sammlungen des Kulturerbes, die digitale Sammlung – eine Partnerschaft zwischen der Wehrdienst für kulturelles Erbe, das Nationalarchiv und die Nationalbibliothek der Niederlande, digitales Erbe unter Zentralstelle des niederländischen Instituts für Bild und Ton – erreichbar sind bilden die Grundlage für die neue innl.nl. Auch sind die Plattformen 'die Geschichte von Groningen und Zeeland Anker' Foundingpartners. Dank dieser Partnerschaft mit lokalen und regionalen Plattformen macht das nationale Erbe die Geschichte der Niederlande Seite und digitales Kulturerbe zugänglich. Infinity-Stiftung Nord Holland lädt andere Regionen und ähnliche öffentliche Initiativen zur Teilnahme an der Entwicklung der nationalen Kultur Seite.
"Ich bin sehr glücklich, dass es unendlich Nord-Holland viele gute digitale Produkte des historischen Nationalmuseums gelingt und freischalten. Nach der enormen Investitionen ist es sehr wichtig, dass diese Informationen für alle zugänglich bleibt. Unendliche Nord-Holland hat das Wissen und das Bestreben, dies zu tun ", Erik Schilp, ehemaliger Direktor des staatlichen historischen Museum.

Jan Auke Brink, Direktor Stiftung die Geschichte von Groningen ist zufrieden mit der Zusammenarbeit: "die Geschichte von Groningen bekommen ein neues Gesicht in diesem Jahr. Zusammenarbeit mit nationalen Partnern wie unendliche Noord-Holland und Zeeland Anker ist uns wichtig. Wir einander inhaltlich zu füllen und gemeinsam sparen wir Kosten. Mit der Entwicklung der nationalen Kultur Seite erzählen wir die Geschichte von Bottom-Up-Niederlande. Darin liegt eine große Stärke."

Zusammenarbeit

Es ist das Ziel alle verfügbaren digitalen Informationen klar und zugänglich. Niederlanden kennt Dutzende von lokalen und regionalen Initiativen zum kulturellen Erbe unseres Landes lebendig. Ein Großteil dieser digitalen Informationen ist nach wie vor stark fragmentiert, jetzt für die Öffentlichkeit angeboten. Das ist sehr schade, umso mehr, weil Kultur nicht an eine Gemeinde oder Provinz Grenze Halt macht. "Diese Initiative soll die Zusammenarbeit zwischen lokalen und regionalen Initiativen, unter Ausnutzung der bestehenden Infrastruktur im ländlichen Raum zu fördern und um Fragmentierung zu verhindern", sagt Sarah Thurlings-Hai, Direktor des Infinity-Stiftung Nord Holland.